Schulsanitätsdienst

 
 

Notfälle, Verletzungen oder plötzliche Erkrankungen passieren nicht nur zu Hause und in der Freizeit, sondern auch am Arbeitsplatz und in der Schule. Eltern erwarten, dass Ihr Kind in der Schule wohl behütet ist und keine Unfälle erleiden muss.

Die Lehrer haben die Aufgabe, sich auch in dieser Hinsicht um die Schüler zu kümmern. Entsprechende Anforderungen an schulische Einrichtungen sollen Unfallgefahren möglichst gering halten.

Aufgaben des Schulsanitätsdienstes sind, Notfälle mit geeigneten Maßnahmen zur Unfallverhütung zu verhindern und im konkreten Notfall mit schneller und zielgerichteter erster Hilfe zu reagieren. Dabei sind die ersten Maßnahmen unmittelbar nach dem Notfallgeschehen entscheidend.

Aus diesem Grund ist der Schulsanitätsdienst in Schulen entstanden, um durch qualifizierte erste Hilfe die Zeit bis zum Eintreffen professioneller Hilfe, wie Rettungsdienst oder Arzt, zu überbrücken.

 
 

 

 

 

Erste-Hilfe-Kurse

herzdruckmassage

Zur Erste-Hilfe Seite
bitte hier klicken

Spenden

 

Jede Spende ist wichtig!

Spenden Sie bequem über Paypal.

 

           

 

Rettungsschwimmer 2018

ASB-Helfer-App

Erste-Hilfe Tipps auf dem Handy

Ab sofort verfügbar:

Für das IPhone

Für Android Handys



Mehr informationen zur Helfer-App
bitte hier klicken